Private Leistungen

Ein Arzt darf nach §55 Ärztegesetz ärztliche Zeugnisse nur nach gewissenhafter ärztlicher Untersuchung und nach genauer Erhebung der im Zeugnis zu bestätigenden Tatsachen nach seinem besten Wissen und Gewissen ausstellen.

Daher ist es nicht möglich, Krankenstände, Atteste oder Bestätigungen in Abwesenheit der betreffenden Patient*innen auszustellen.

  • Infusionen
  • Führerscheinuntersuchungen
  • Versicherungsgutachten
  • Schulärztliches Gutachten
  • Raucherentwöhnung
  • Funktionelle Medizin
  • Manuelle Medizin
  • Orthomolekulare Therapie
  • Patientenvollmacht
  • Impfungen
  • Spirometrie